Logo Tipp

NEWS
Brandheisse Tipps für DICH (natürlig regelmässig aktualisiert):
Hier könntest du deinen Eintrag eintragen lassen.

Lasst hören!
Ab sofort läuft die Ausschreibung für die Demotape Clinic 2016. Es werden wiederum die besten Songs in den Sparten Pop, Rock, Urban und Electronic gesucht. Nebst Geldpreisen wird auch der Titel "Demo of the Year" verliehen (diesen sahnte 2013 das Altstätter Duo Pedro Lehmann mit "Hurricane" ab). Jetzt bis 31.1.16 einreichen. Mehr Infos: www.m4music.ch

Hä? - Magazin für Junge
Das Apotheke Rotpunkt Magazin "Hä?" erscheint 4x jährlich und behandelt jeweils ein Thema rund um den Körper. Die aktuelle Ausgabe dreht sich um Gefühle. Sie lassen uns schreien, lachen, weinen und staunen, gehen tief unter die Haut, laufen kalt den Rücken runter und bringen uns manchmal fast um den Verstand: Aber unsere Gefühle machen uns Menschen letztlich zu dem, was wir sind. Zur Ausgabe: www.haemagazin.ch

[U25] Ostschweiz hilft
[U25] ist eine Online-Beratungsstelle für junge Menschen unter 25 Jahren in Krisen und Suizidgefahr. Weisst du nicht mehr weiter? Hast Du Suizidgedanken oder eine Krise? Denkst Du daran, Dir das Leben zu nehmen? Redet ein Freund / eine Freundin von Dir von Selbstmord (Suizid) oder machst Du Dir sonst Sorgen um ihn/sie? Siehst Du keinen Ausweg mehr? Melde dich via Mail und deinem Anliegen oder Informiere dich in der Infothek: www.u25-ostschweiz.ch

Jugendparlament St.Gallen
-> www.jupasg.ch und/ oder www.facebook.com/Jupasg
Das Jugendparlament (politisch interessierte Jugendliche aus SG und beider Appenzell) fördert die Teilnahme der Jugend am politischen Geschehen auf allen Ebenen und betreibt eine aktive Jugendpolitik.

be smart work safe
24'500 Jugendliche erleiden jährlich einen Arbeitsunfall. Darum hat das BFS vor 3 Jahren die Präventionskampagne "be smart work safe" gestartet. Neu ist nun ein interaktives Onlinegame (mit London Reise zu gewinnen) unter: www.bs-ws.ch

easyvote: Die neue App ist da
Jugendliche und junge Erwachsene können sich neu auch mittels der App «easyvote» über aktuelle Abstimmungen und Wahlen informieren. «easyvote» wird vom Dachverband Schweizer Jugendparlamente als Android- und iPhone-Version zur Verfügung gestellt. Details guck: www.easyvote.ch

J+S Jugendsportcamps vom Kanton SG
Immer wieder spannende, preisgünstige Sportcamps vom Amt für Sport des Kanton St.Gallen zu verschiedensten Sportarten (z.B.: Polysport, Sportklettern, Ski, Snowboard, Windsurfen, Langlauf, ...): www.sport.sg.ch/Jugendsportcamps

Du bist du -> www.du-bist-du.ch
-> du-bist-du ist eine Beratungs- und Infoplattform für junge Menschen
Bist du dir unsicher, ob du auf Frauen, Männer oder beides stehst? Bist du dir unsicher, wer du bist? Hast du Fragen zu deinem Leben oder zu den Themen Lesbisch, Schwul, Bi oder Trans*? Dann bist du bei uns richtig! Klick dich durch unsere Webseite, du findest viele spannende Infos zu verschiedenen Themen. Die Berater_innen sind jung und lesbisch, schwul, bi und/oder trans*.

Die kleine Rampensau -> Wissenswertes für Deine Band
Das Kulturbüro St.Gallen hat die 2. Auflage der Broschüre "Die kleine Rampensau" herausgegeben. Sie bietet zahlreiche Tipps, Kontakte und Interviews mit Bookern und Studioinhabern. Das Kulturbüro bietet übrigens unkomplizierte Unterstützung für Kulturschaffende durch Dienstleistungen und moderne Ausleih- Geräte im Bereich Bühne, Audio, Video und Grafik. Weitere Infos: www.kulturbuero.ch/sg

Sexting kann dich berühmt machen,
... auch wenn du es gar nicht willst. Unter Sexting versteht man Austausch selbst produzierter intimer Fotos/ Filmen von sich oder anderen via Internet oder Mobiltelefon. An sich bedeutet eine Selbstdarstellung kein problematisches Verhalten, doch das Versenden von Bildern via Medien birgt hohe Risiken, sowohl für Betroffene wie Täter. Mehr dazu:
SRF myschool - 14 Minuten Kurzfilm über Sexting (vom 30.5.14)
Merkblatt Sexting für Kinder & Jugendliche
Allgemeine Infos zur pro juventute "Sexting" Kampagne

Online noch besser lernen
Die Sekundarschule March hat eine umfangreiche Linkliste erstellt für Wissbegierige, zu Themen wie: Mathe, Chemie, Sprachen, Geografie, Informatik, Bildnerisches und technisches Gestalten, Fotografieren, Berufswahl, Lexika & Suchmaschinen, Gesundheit, Lebenskunde. Zur Liste: http://www.sek1march.ch/links.php#Bildn.%20Gestalten

Factsheet zu Energy Drinks
Die Nachfrage nach Energy Drinks ist bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen ungebremst. Da Zucker und Koffein enthalten sind, werden sie oft als «Aufputschmittel» eingesetzt. Mit einem neuen Factsheet liefert «Sucht Schweiz» Informationen zu Energy Drinks. Weitere Infos: www.suchtschweiz.ch

Glück im Spiel?
Auf feel-ok.ch können sich Jugendliche, Lehrpersonen und Andere neu ins Thema Glücksspiel vertiefen. Porträts, Tests und Hintergrundwissen zeigen, wie Gewinnchancen aussehen, warum das Spiel mit dem Glück süchtig machen kann und wer bei Problemen weiterhilft. Weitere Infos: www.feel-ok.ch

smoke free
Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) lancierte zusammen mit Kantonen und NGOs eine neue Tabakpräventionskampagne. Primäres Ziel ist es, Rauchende auf ihrem Weg in ein rauchfreies Leben zu unterstützen. Gleichzeitig soll das Nichtrauchen bestärkt und als gesellschaftliche Selbstverständlichkeit verankert werden. Weitere Infos, Tipps & Tricks zum Rauchfrei werden, Rauchstopplinie, guck: www.smokefree.ch

tipp SG Flyers online!
Zu 8 Hauptthemen hat das "tipp" St.Gallen im 2014 diverse Flyers und Adressblätter neu zusammengestellt. Details, guck HIER.

Babysitterkurse
Das Schweizerische Rote Kreuz bietet an verschiedenen Orten Kurse für angehende BabysitterInnen. Der Kurs ist für Jugendliche ab 13 Jahren. Die Kurse werden durch versierte Fachfrauen aus dem Pflegebereich geleitet. Die nächsten Kurse in Altstätten sind am 16./17. Oktober 2015. Weitere Infos/ Daten/ Anmeldung klick hier.

unentgeldliche Rechtsberatungen
Der SG- Anwaltsverband bietet in Altstätten einmal pro Monat eine Rechtsberatung an. Auf unkomplizierte Art kann in einer kurzen mündlichen Besprechung (ca. 10 Minuten) der Ratschlag einer erfahrenen Anwältin bzw. eines erfahrenen Anwaltes eingeholt werden. Die Rechtsauskunftsstelle ist grundsätzlich jeweils am ersten Donnerstag von 15-18 Uhr geöffnet. Die Auskunftsstelle befindet sich im kath. Pfarreiheim St. Nikolaus, Engelgasse 1, Altstätten. Für den Besuch der unentgeltlichen Rechtsberatung ist keine Anmeldung nötig, die Interessierten werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens beraten. Die Daten für die Beratung finden hier.

Jugendsportcamps (Sportlager für alle)
Diverse Kantone bieten für Kinder/ Jugendliche von 3-20 Jahren Sportcamps zu unterschiedlichsten Sportarten an. Die Camps sind beliebt, da kostengünstig, von ausgebildete J+S Leitenden unterrichtet wird und diverse Sportarten (je nach Kurs) möglich sind. Details zu allen Sportcamps in der ganzen Schweiz findet man unter: www.sportcamps.ch

10 goldene Regeln im Umgang mit Geld
Mit den folgenden 10 Regeln leistet Caritas einen Beitrag zu einem kompetenten Umgang mit Geld, Konsum und Schulden. Der Flyer ist gedacht für Jugendliche und junge Erwachsene die in unserer stark konsumorientierten Gesellschaft herausgefordert sind ihre Finanzen im Griff zu halten. Hier kommt man zum Flyer (mit diversen Tipps und weiterführenden Infos) ...

Onlineberatung zu Suchtfragen
Safe Zone ist das CH-Portal für Onlineberatung zu Suchtfragen für Betroffene, Angehörige wie auch Interessierte. Alle Angebote sind kostenlos und anonym. Safe Zone ist eine Dienstleistung des Bundesamtes für Gesundheit in Zusammenarbeit mit Kantonen, Suchtfachstellen und weiteren Partnern. Hier geht's zur Safe Zone.

Unterstützung im Leiterteam gesucht
Die Gemeinde Eichberg sucht für ihren Jugendtreff Unterstützung im Leiter-Team. Der Jugendtreff ist jeweils alle zwei Wochen am Samstagabend von 18-21 Uhr geöffnet. Abwechselnd übernimmt jemand die Aufsicht. Der Aufwand (wird entschädigt) wäre maximal ein Samstagabend im Monat. Weitere Infos, Kontaktdaten: www.eichberg.ch

Budget App
Die Caritas Schweiz hat eine neue App "Caritas my money" für junge Leute realisiert. Ausgaben und Sparziele eingeben, Budget überprüfen - und keine Schulden machen, ist das Ziel dieser kostenlosen App. Mit dieser App hat man das eigene Budget im Blick und hat somit die Übersicht über die eigenen Finanzen. Weitere Infos: www.caritas.ch/mymoney

Der grüne Zweig (Ost-CH-Umweltpreis)
Die Ostschweizer WWF Sektionen lancieren einen Umweltpreis, für Kinder und Jugendliche (von 7-25 Jahren) die in Schulen und Lehrbetrieben, in Vereinen, Jugendgruppen und Organisationen, in der Familie, mit Freunden oder alleine viel für die Natur und unsere Umwelt machen. Die Projekt können bis 15.8 eingereicht werden. Es warten Preisgelder von bis zu Fr. 7'000.- Details: www.wwfost.ch/gruenerzweig

Jugendportal toasted
Das Jugendportal toasted.ch bietet Jobangebote, speziell für Leute die noch in Ausbildung sind. Daneben gibt es noch Wohnungsanzeigen, Raiffeisen- Vergünstigungen, Checklisten & Tipps bei der Stellensuche, ...

Guido für Versicherungsfragen
Kranken-, Töff- oder Hausratsversicherung gefällig? Der Versicherungsprofi Guido berät dich kostenlos und schickt dir auf Wunsch 3 geeignete Offerten. Die jungen Initianten von Guido versprechen Unabhängigkeit und vergleichen die besten Angebote für junge Leute. Infos: www.fragguido.ch

risikobewusst im Verkehr?
Nina ist bildhübsch. Und solo. Mit ihr zöge man gerne um die Häuser. Das kann man sogar! Aber nur virtuell in einem interaktiven Lernfilm von Roadcross. Die Stiftung setzt sich für mehr Verkehrssicherheit ein und zeichnet unter anderem für die derzeit im Schweizer Fernsehen laufende Werbekampagne mitverantwortlich, in der Fussgänger und Velofahrer ebenso wie Motorisierte angehalten werden, den Blickkontakt zu suchen. www.datenina.ch

sicher durch den Arbeitsalltag
"be smart work safe" so lautet die Botschaft der Kampagne der SUVA und Kommission für Arbeitssicherheit. Kurze Clips erinnern Jugendliche daran, was sie alles nicht mehr machen können, wenn sie einen Arbeitsunfall hatten. Dazu gibt es auf FB Gewinnspiele und Infos: www.bs-ws.ch

über den Durst getrunken?
Wie viel ist zuviel? Alcotool.ch kennt die Antwort. Die Webseite will Junge anregen ihren Umgang mit Alkohol kritisch zu hinterfragen und zeigt auf wann Genuss zum Problem wird - und wie man dies in den Griff bekommt. Weitere Infos: www.alcotool.ch

Wie gross ist dein Fussabdruck?
Ermittle deinen persönlichen ökologischen Fussabdruck und lasse dich von individuellen Tipps inspirieren. Damit kannst du dein Leben bewusst nachhaltiger gestalten für dich, unseren Planeten und unsere nachfolgenden Generationen. Wage das Experiment für dich und unseren Planeten? Mach den ersten Schritt und berechne deinen gesamten Fussabdruck (10 Minuten) oder den Teilbereich Ernährung (3 Minuten).
www.wwf.ch/footprint

Berufswahl, Bewerbung, Beruf & so:
www.berufsberatung.sg.ch
www.berufskunde.com
www.lehrstellenboerse.ch
Lehrstellennachweis der Kantone
www.sixpack-comic.ch (viele Unterlagen rund um die Berufswahl)
www.yousty.ch (Online Berufswahlbörse)
Portal von Chance Industrie Rheintal - mit Tipps, Infos rund um Bewerbung (ink. Gratis Bewerbungs-Coaching)

Du bist gut! Checke dein Selbstwertgefühl!
Die Pubertät bringt zahlreiche Herausforderung mit sich. Mit der neuen neuen Homepage - www.meinselbstwertgefuehl.ch - bietet Sucht Schweiz die Möglichkeit sich damit auseinanderzusetzen. Erfahrungsberichte, Tipps, Spiele und Tests sollen dazu beitragen sich selber besser kennenzulernen und sein Selbstwertgefühl zu stärken.

KonsumheldIn?
Die Konsumhelden sind eine Community von jungen Konsumenten die helfen, sich im Themenbereich Konsum, Spass und Nachhaltigkeit im Dschungel des Konsumalltags zurecht zu finden. Liza Andrea Kuster (Helden Präsidentin) konsumiert Lebensmittel nach den 5 Regeln von Biovision: 1.Weniger ist mehr! Ich kaufe nur, was ich brauche. 2.Ich esse vegetarisch. 3. Ich kaufe meistens saisongerecht und regional ein. 4. Ich wähle Produkte mit Label (Bio-Landbau, fairer Handel, nachhaltige Fischerei, artgemässe Haltung). 5. Vermeidung von Produkten mit Palmöl. Weiteres: www.konsumhelden.ch

Sextortion - Erpressung mittels Webcam
Gewiefte Betrüger gaukeln ihrem virtuellen Gegenüber (meist Jugendliche) online Gefühle vor, um sie zu sexuellen Handlungen vor der Webcam (z.B. erotische Fotos, Filme) zu verleiten. Später werden sie erpresst. Merkmale um einen solchen Cyber- Betrüger zu entlarfen: Er gesteht nach wenigen Tagen seine Liebe, und seine Webcam funktioniert nie (damit man ihn nicht mit dem Kontaktfoto vergleichen kann) und es wird mit den Gefühlen der Jugendlichen gespielt. Weitere Infos, Broschüre: www.skppsc.ch

zu viel im Netz?
Das Programm "das andere Leben" unterstützt Jugendliche mit exzessiver Internetnutzung dabei, die richtige Balance zwischen virtueller und realer Welt zu finden. Mit Chatgesprächen, der Übung "real life challenge", Tagebuch und individueller E-Mail Beratung soll die reale Welt wieder aktueller werden. Details guck: www.ins-netz-gehen.de

Den Planeten retten? Ein Kinderspiel
Welcher Superheld steckt in dir? Eine Antwort findest du im neuen Online-Game auf der Webseite des WWF-Jugendprojekts Pandaction. Rette unsere Erde und nutze die praktischenn Umwelt- Tipps. Zum Game: www.pandaction.wwf.ch

Band- MusikerInnen gesucht
Hallo, ein Kollege und ich möchten gerne eine Metal-Band gründen. Wir suchen allerdings noch eine/n Gitarrist/In und eine/n Keyboarder/In. Am besten aus der Umgebung St. Gallen bis Altstätten. Wer Lust und Zeit hat, kann sich bei simfrit@gmail.com oder unter +41 76 723 08 55 melden. Mit freundlichen Grüssen: Simon Fritsche

Bewerbungscoaching gefällig?
Du suchst bald eine Lehrstelle? Du hast in naher Zukunft ein Bewerbungsgespräch? 10 Rheintaler Firmen bieten als Vorbereitung, ein rund halbstündige Bewerbungscoaching. Nutze dies um zu üben, damit beim "echten Bewerbungsgespräch" alles rund läuft. Anmeldung und Details, guck: http://www.chanceindustrie.ch/bewerbung/
Auf der selben Seite gibt es Tipps rund um Bewerbungen.

Glücks- Experiment
Kann man innere Leere mit Konsum füllen? Bewusst leben macht glücklich, guck: wwf.ch/gluecks-experiment

preisgünstiges Buch gesucht?
buchplanet.ch, ein Onlineshop der Stiftung Tosam für gebrauchte (vergriffene) Bücher hat ein grosses Angebot an Büchern aus zweiter Hand, kategorisiert nach Belletristik, Fachbücher und Sprachen zu unschlagbaren Preisen. Weitere Infos: www.buchplanet.ch

Profi- Nachhilfe gewünscht?
www.nachhilfe-ostschweiz.ch
wwww.teachpoint.com (Online Nachhilfe)
www.studienkreis.ch

[!] THERE IS THE LOVE [!]
ist ein Projekt von jungen Musikern und Künstler aus der Ostschweiz, die sich für ein gemeinsames Ziel zusammen gefunden haben. Sie wollen etwas zurückgeben indem sie Konzerte veranstalten und einen möglichst grossen Teil der Einnahmen an das Kinderhilfswerk "Plan Schweiz" spenden. Jetzt gibt es auch Shirts und CD's im Onlineshop zu erstehen: www.izart.ch Werde auch DU ein Teil des Projekts und folge den Initianten unter: http://www.facebook.com/izart.prod [!] THERE IS THE LOVE [!]

Übergewicht - ein Thema für dich?
minuweb ist ein interaktives Angebot für Jugendliche - evtl. auch Eltern - die das Thema Übergewicht irgendwie beschäftigt. minuweb bietet vor allem vier Dinge: leckere Rezepte, ein Test- & Lernprogramm, ein Diskussionsforum und Hintergrundinfos, siehe: www.minuweb.ch

gegen Zwangsheirat
Auch in der Schweiz leben Männer und Frauen die nicht entscheiden dürfen, ob, wann und wen sie heiraten. Terre des Femmes hat darum eine Internetplattform lanciert, mit dem Ziel den Betroffenen und beteiligten Fachpersonen Infos, Empfehlungen und Soforthilfe für den Ernstfall zur Verfügung zu stellen. Infos siehe: www.gegen-zwangsheirat.ch

my little Safebook - belästigt im Internet?
Die CH- Kriminalprävention hat eine Infobroschüre zu Themen wie Cyber-Mobbing, sexuelle Belästigung/ Übergriffe/ Pornografie, Medienkompetenz, Die Rolle der Polizei, Daumen hoch oder runter?, Die Rechtslage und Kontaktadtressen zusammengestellt. Broschüre siehe: my little safebook

Sprachkurse im Ausland?
Schulabschluss und jetzt auf und davon? Ausland- Schuljahr? Sprachreise/ Kulturaustausch? Weitere Infos unter: www.ef-swiss.ch

jetzt Brückenangebote checken
Vorlehre (= 4 Tage Praktikum in Betrieb + 1 Tag Schule)
Vorlehre mit sprachlichem Schwerpunkt
Berufsvorbereitungsjahr (früher 10. Schuljahr)
-> Infos dazu: www.bzbuchs.ch
Motivationssemester:
rheinspringen bridges rheinspringen bridges
fit4job Heiden - www.fit4job.ch
Au-pair, Sprachaufenthalte - www.go2talk.ch

biete Nachhilfeunterricht an
Ich biete Nachhilfeunterricht in allen Fächern sowie für alle Klassen bis zur 2. Oberstufe an. Momentan besuche ich die Gymnasialstufe an der Kantonsschule Heerbrugg. Shana Graf, Montlingen, shana.graf@windowslive.com, Natel: 077 452 06 48

"SGeld", der Kinder- und Jugendförderfonds hilft dir weiter!
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren aus dem Kanton St.Gallen, die eine tolle Idee haben und bei der Umsetzung auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind, können auf www.sgeld.ch ihr Projektgesuch ganz unkompliziert einreichen. Die Anfangsbuchstaben SG in SGeld stehen übrigens für den Kanton St.Gallen - das Geld, mit dem Kinder und Jugendliche bei ihren Projekten gefördert werden, stammt aus dem Kinder- und Jugendkredit des Kantons St.Gallen.

Streit schlichten -> Mediation (Konfliktbewältigung) gewünscht?
Das Mediationsforum Rheintal bietet im Rheintal gratis Sprechstunden an. Weitere Infos: 077 424 67 09 oder www.mediationsforum-rheintal.ch

Wege aus der Schuldenfalle ...
Je früher Schuldenprobleme angegangen werden, desto grösser sind die Erfolgschancen. Caritas bietet folgendes Betroffenen an: www.caritas-schuldenberatung.ch oder SOS Schuldenhotline: 0800 708 708 (gratis und anonym). Weitere Infos zum Thema: www.schulden.ch, www.budgetberatung.ch

Du entscheidest welches Bild ...
man sich von dir macht. Die Organisation setzt sich ein für den Schutz der Würde und Integrität von Kindern und Jugendlichen im Internet, guck: www.actioninnocence.org
Das Online-Präventionsspiel netcity.org gibt dir Tipps und Tricks zu deinem Schutz.

NetLa - Meine Daten gehören mir!
Das Ziel von „NetLa“ ist es, Kinder und Jugendliche im Alter von 5 - 14 Jahren für einen bewussteren Umgang mit persönlichen Daten und Informationen zu sensibilisieren. Bist du gewandt genug, um im Datenschutzdschungel zu bestehen? Spiel mit unter: www.netla.ch (inkl. Tipps, Tricks, Games rund um deine Daten und deren Schutz)
Weitere Page zum Datenschutz aus Deutschland: www.watchyourweb.de

Steuerwissen für Jugendliche
Die Website „steuern-easy.ch“ ist aus der Zusammenarbeit von Mitarbeitenden aus verschiedenen kantonalen Steuerverwaltungen und der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) entstanden. Auftraggeberin ist die Schweizerische Steuerkonferenz (SSK). Die Page bietet Antworten und Hilfestellung beim Ausfüllen der Steuererklärung. Das Motto der Verantwortlichen: "Mach es fertig, bevor es dich fertig macht !"

vielfältige Schweiz - setze ein Zeichen dafür
Das AusländerInnen eine Belastung für die Schweiz seien, hören wir täglich. Das stört uns. Es ist Zeit, Gegensteuer zu geben. Durch Plakate und Postkarten wollen wir zeigen, dass es gut ist, dass die Schweiz vielfältig ist und bleibt. Setze ein Zeichen für eine solidarische Schweiz - mach mit: Foto knipsen - Spruch auswählen - alles einschicken: www.vielfaeltige.ch

Pro Juventute Beratung + Hilfe 147 - Telefon, SMS, Chat
- Professionelle, kostenlose und anonyme Beratung für Kinder und Jugendliche.
- Fachleute unterstützen rund um die Uhr und/oder verweisen an Hilfsangebote.
- Hilft weiter z.B. bei Problemen/ Fragen in Familie, Schule, Liebe, Krisen, ...
-> Beratung per Fon (Nr. 147) oder per Netz (www.147.ch)

Gamen für den Wasserschutz
Sauberes Wasser ist nicht selbstverständlich. Mit dem Online-Spiel "Girino" präsentieren die Stiftung Praktischer Umweltschutz und Coca Cola ein Geschicklichkeitsspiel, dass gegenüber dem Wert von sauberem Wasser sensibilisiert. Spiel mit (auch via Facebook möglich)! Weiters: www.girino.ch

Fachstelle Integration St. Galler Rheintal
Seit anfangs 2012 ist www.integration-rheintal.ch, im ri.nova impulszentrum, Alte Landstrasse 106, Rebstein beheimatet. Schwerpunkte der Arbeit sind die Förderung des verbesserten Zugangs zu den Regelstrukturen für die Migrantinnen und Migranten, die Förderung von Information und Partizipation der zugezogenen Bevölkerung, die Zusammenarbeit mit Schlüsselpersonen, die Förderung von Sprache und Bildung sowie die Verbesserung der Erstinformation. Die Integrationsarbeit steht unter der Trägerschaft der Rheintaler Gemeinden von Rüthi bis St. Margrethen.

Engagier dich!
Ideen und Engagement alleine reichen nicht. Studentische Initiativen sind auf finanzielle Unterstützung angewiesen, um ihre Projekte zu verwirklichen. Mit dem Förderprogramm „Engagier dich!" unterstützt die Stiftung Mercator Schweiz Studierende in ihrem gesellschaftlichen Engagement. Weitere Infos: www.engagier-dich.ch

Wer entscheidet, wen du heiratest?
Manchmal versuchen Eltern, Verwandte oder Bekannte mit Druck oder Gewalt durchzusetzen, was sie für das Beste halten. Wenn bei einer Heirat nicht beide Eheleute in freiem Willen "Ja" sagen können, dann handelt es sich um eine Zwangsheirat, die in der Schweiz gesetzlich verboten ist. Hilfe und Unterstützung bekommst du z.B.: bei der Schulsozialarbeit, der Jugendberatung oder im Netz: www.zwangsheirat.ch

Rauchen Trinken Kiffen?
Machst du dir Gedanken zu deinem Alkohol-, Tabak- oder Cannabiskonsum? Dann klick rein, bei checken.ch und reflektiere deinen Konsum. Checken.ch ist eine Kooperation zwischen der Suchtpräventionsstelle der Stadt Zürich und okaj Zürich und wurde unterstützt von Migros Kulturprozent.

schreib dich frei
Vielleicht spukt eine Geschichte in deinem Kopf herum und du wolltest schon lange wissen, was andere darüber denken: schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen von 12 bis 25 Jahren, die schreiben, an Ideen tüfteln und sich gerne mit anderen in der Community austauschen. Schreib mit oder besuch mal andere Texte, guck: www.schreibdichfrei.net

Bauernhof Ferienjob?
Agriviva (ehemals Landdienst) vermittelt Ferienjobs auf Bauernhöfen in Stadtnähe oder auf abgelegenen Alpen. So verschieden die Höfe, so verschieden sind auch die Jobs. Die Aufgabenpalette geht über Stallarbeit, Arbeiten in Haus und Garten, Kinderbetreuung, Mithilfe auf dem Feld oder über die Ernte, Mithilfe beim Verkauf. Weitere Infos: www.agrivia.ch

Kein Glück im Spiel?
Die Internetseite www.sos-spielsucht.ch möchte auf die Gefahren beim Glücksspiel (Suchtentwicklung) und die möglichen Folgen davon (Schulden, sozialer Abstieg, psychische Erkrankung) hinweisen und erste Hilfeleistungen (Information, Helpline, anonyme@Beratung) anbieten.

Auf und davon!?!
"Jugend in Aktion" ermöglicht 13-30-Jährigen, allein oder in der Gruppe, die Teilnahme an Austausch- Projekten innerhalb der EU oder einem benachbarten Land. Entdecken die Welt, überschreite Grenzen, sammle Erfahrungen und erwerbe neues Wissen. Weitere Infos unter: www.ch-go.ch

COMING-OUT (Infobroschüre für Schwule, Lesbische, Bi- & Transsexuelle)
Die Aids-Hilfe Schweiz hat eine neue Broschüre - Cominc-out. Mittendrin - herausgegeben. Diese richtet sich an 12-18-Jährige Jugendliche die sich mit ihrer Sexualität auseinandersetzen. Die Broschüre liefert viele Infos und soll junge Leute unterstützen auf dem nicht einfachen Weg des Coming-out. Zur Broschüre: COMING-OUT

Nothilfekurs scho gmacht?
Die Samaritervereine des Oberen Rheintals bieten je nach Ortschaft wiederum Kurse an. Hier gibts die Details dazu: Januar-März, April-August, August-Oktober

Depression kann jede und jeden treffen
Depression ist eine häufig auftretende Erkrankung. Infos und Unterstützung für jedermann bieten die Seiten: www.leanonme.net oder www.buendnis-depression.sg.ch

Spanisch lernen, Sozialeinsatz leisten?
Sintaxis ist Spanischschule, Hilfsorganisation und Reiseagentur in einem. Du kannst Spanisch lernen und gleichzeitig der armen Bevölkerung in Ecuador helfen. Sintaxis verfügt über exzellente Spanischlehrkräfte. Gleichzeitig betreuen wir verschiedene Sozialprojekte rund um die Hauptstadt Quito. Du kannst in einem Kinderheim arbeiten oder als Lehrkraft Sport oder Englisch unterrichten. Unsere Partnerprojekte sind über JEDE Hilfe froh. Wir helfen dir gerne bei der Organisation deines Zwischenjahres. Wir garantieren dir eine unvergessliche Zeit in Ecuador, einem der vielfältigsten Länder der Welt! Weitere Infos: www.sintaxis.net oder david@sintaxis.net (David Zünd Altstätten)

Cyber-(Mobbing)?
-> Mobben ist kein Spiel ("tipp-infos für junge leute" Flyer)
-> Internet, Facebook, msn & co., Tipps für Jugendliche vom Amt für Volksschule & Kinderschutzzentrum SG
-> DRS 3 Beitrag mit Infos gegen Mobbing im Netz (auf Facebook & co.). Ebenfalls kannst du dort einen Beitrag über digitalen Psychoterror (Input- Sendung vom Sonntag, 30.1.2011, 20.03 Uhr) anhören. Eine aktuelle Kampagne rät zudem: "Wenn du es nicht auf dein T-Shirt schreiben würdest, gehört es auch nicht auf Facebook!"
Infos zum Thema findet man auch unter:
www.safersurfing.ch, www.security4kids.ch, www.netla.ch
29.11.11 - Rheintaler + Volkszeitung: "Was tun bei (Cyber-)Mobbing?" (Leserbrief)

slow down -> take it easy!
Fühlt sich dein Leben an wie eine Autobahn? Dann schalt mal einen Gang runter. Unser Ziel ist, dass du gut ankommst. Auf folgender Page findest du Tipps, Tricks und Fakten. Ebenfalls gibt's den Kampagnen Song gratis zum downloaden, siehe: www.slow-n-easy.ch

Verhütung - ein Thema für dich?
Die (von der Fachstelle für Aids- & Sexualfragen) empfohlene Webseite dazu: www.verhuetungsinfo.ch

Hilfe im Berufswahlprozess
Das Bundesamtes für Berufsbildung und Technologie informiert Jugendliche zwischen 12-16 Jahren auf ihrer Webseite spielerisch über Berufsbildung. Im Vordergrund stehen Dialog und Interaktion (inkl. Wettbewerb). Klick: www.missionfuture.ch

Mama trinkt, Papa trinkt ... Was nun?
Sucht Info Schweiz hat speziell für Kinder und Jugendliche 2 neue Info Seiten aufgeschalten: www.papatrinkt.ch und www.mamatrinkt.ch

Schutzwald retten?
18-88- jährige leisten einen frewilligen Einsatz zu Gunsten der Bergwälder. Viele interessante und wunderschöne Projektorte stehen zur Auswahl. Auch ganze Gruppen, Schulklassen, Familien oder Firmen sind willkommen. Weitere Infos: www.bergwaldprojekt.org

Alkohol im Körper?
Was ist Alkohol eigentlich? Wie wirkt er auf den Körper? Wie entsteht eine Abhängigkeit?
Hier bietet Sucht Info Schweiz online Antworten rund ums Thema.

Nachhilfe gefällig? Nebenjob gesucht?
Die Organisation Nachhilfe Ostschweiz vermittelt professionelle Nachhilfe in verschiedensten Fächern in der ganzen Ostschweiz. Da die Nachfrage ständig steigt suchen die 3 Gründer auch immer wieder Nachhilfelehrkräfte (z.B. Studierende, angehende Lehrpersonen). Weitere Infos unter: www.nachhilfe-ostschweiz.ch

Budgetberatung online
Auf der neuen Homepage (www.budgetberatung.ch) findet man Budgetbeispiele, Richtlinien, Merkblätter sowie Infos rund ums Thema Finanzen, einfach zum downloaden.

Fertig Puff!
Eine Kampagne der Stadt Zürich gegen Jugendgewalt. Mehr Infos (rund um Jugendgewalt) und den Song von Los Bandidos Minirock findest du auf der Homepage: www.fertigpuff.ch

Heldinnen und Helden gesucht
Die Arbeit im Gesundheitswesen verlangt täglich hoch konzentrierte und verantwortungsbewusste Arbeit. Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Mut, Aufopferungsbereitschaft, Einsatzbereitschaft für Ideale oder Mitmenschen zeichnen Heldinnen und Helden aus und finden sich bei den Mitarbeitenden des Gesundheitswesens. www.heldinnen.sg

kostenlose Rechtsberatung für junge Leute
Die Kinderlobby Schweiz unterstützt dich, unter 031 889 09 09 und www.kinderlobby.ch bei rechtlichen Fragen (für junge Leute bis 18 Jahre).

CHF 5000.- für Deine Weiterbildung
Du hast keinen Job? Du hast eine Lehre abgeschlossen? Du bist unter 25 Jahre? Du suchst eine neue Herausforderung, willst Dich beruflich weiterbilden? Wir unterstützen dich dabei. Du erhältst 50% als Beitrag (max. CHF 5000.-) an Deine Weiterbildung! Weitere Infos: www.stiftungsperanza.ch (auf "Weiterbildung" klicken)

Beratung gewünscht?
Der Kanton bietet eine Übersicht über alle Beratungsadressen im Kanton St.Gallen.
www.sozialberatung.sg.ch

10. Schuljahr im Ausland?
Austauschprogramme für Jugendliche ab der Oberstufe von 15 bis 18, wenn du noch keine Lehrstelle hast oder sonst einige Monate überbrücken musst oder einfach Neues entdecken willst. Jetzt finanziell unterstützt vom Bund:
*AFS Interkulturelle Programme, Schweiz, www.afs.ch

Religion oder Sekte?
Hast du Fragen zu religiösen Gemeinschaften und allem was dazu gehört? Dann steht dir die Fachstelle für Sektenfragen offen: Infosekta, Zürich, 044 454 80 80, www.infosekta.ch

31.5. WeltNICHTrauchertag
Eigentlich wissen es alle: rauchen ist schlecht. Es ruiniert die Gesundheit, kostet sehr viel Geld, Tabak macht sehr schnell abhängig (vergleichbar mit Heroin), RaucherInnen riechen wie ein Aschenbecher, Rauch gefährdet Andere (Stichwort Passivrauchen), RaucherInnen altern schneller, Rauchen ist uncool, ... Weitere Infos zum Thema:
www.checken.ch
www.at-schweiz.ch (mit Rauchstopp-Wettbewerb -> gewinn Fr. 5000.-)
www.emox.ch
www.feelreal.ch (speziell für junge Frauen zwischen 13-25 Jahren)
www.suchtberatung-or.ch (Suchtberatung Oberes Rheintal)
www.suchtschweiz.ch (Infos über alle möglichen Suchtarten/ Substanzen)
www.smokefree.ch (Kampagne des Bundesamt für Gesundheit)
www.rauch-frei.info
www.lung.ch (Lungenliga)

1.12. Welt- AIDS- Tag
Rund um den Globus erinnern am 1. Dezember verschiedenste Organisationen an das Thema AIDS und rufen dazu auf, aktiv zu werden und Solidarität mit HIV-Infizierten, AIDS-Kranken und den ihnen nahestehenden Menschen zu zeigen. Der Welt-AIDS-Tag dient auch dazu, Verantwortliche weltweit daran zu erinnern, dass die HIV-/AIDS-Pandemie weiter besteht ... Weitere Infos zum Thema:
www.aids.ch, www.stopaids.ch (aktuelle Kampagen "love life"), www.loveline.de

Stipendien und Studiendarlehen
Der Kanton SG gewährt für die 1. Berufsausbildung (und auch z.B. Mittel-, Fach,- oder Hochschulen) Stipendien. Stipendien sind staatliche Geldleistungen an eine erste Ausbildung, die nicht zurückbezahlt werden müssen. Die zumutbare Leistung wird aufgrund der finanziellen Verhältnisse der Eltern und der BewerberIn ermittelt. Weitere Infos und Formulare (die nächsten Eingabefristen: 15.11 oder 15.5.). Details (auch zu Studiendarlehen) siehe: www.stipendien.sg.ch